E-BIKE LEASING BEI E-BIKE ONLY

Ein E-Bike zu leasen, ist ganz einfach.

Du möchtest ein E-Bike leasen? Sprich einfach Deinen Arbeitgeber an. Wie Du das über Deinen Arbeitgeber geleaste E-Bike nutzt, ist ganz Dir überlassen. Du kannst damit zur Arbeit fahren oder es auch einfach komplett privat nutzen.

E-Bike leasen und Geld sparen

Viele Arbeitgeber haben bereits einen Rahmenvertrag mit einem unserer Leasing-Partner. Und falls nicht: Dein Arbeitgeber wird sicherlich offen für das E-Bike Leasing sein, denn nicht nur Du sparst durch die Steuervorteile viel Geld. Auch Dein Arbeitgeber spart Geld, wenn Du ein E-Bike least. Du kannst gegenüber dem Direktkauf eines E-Bikes bis zu 40% sparen. Dein Arbeitgeber spart die Sozialabgaben auf Deine Leasing-Rate.

Einfach E-Bike bei uns im Shop aussuchen und den für den jeweiligen Leasing-Anbieter benötigten Vertrag ausfüllen. Welche Leasing-Partner den Kauf eines E-Bikes auch online mit Versand ermöglichen und welche Preise gelten, steht am jeweiligen Logo des Anbieters weiter unten.

Nach der Freigabe durch Deinen Arbeitgeber und durch den Leasing-Anbieter versenden wir Dein E-Bike schnellstmöglich.

Leasing-Vorteile für Arbeitnehmer

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Arten, wie die Leasing-Rate für Dein neues E-Bike gezahlt werden kann:

Gehaltsumwandlung:
Der Arbeitgeber zahlt die Leasing-Rate durch Abzug von Deinem Bruttogehalt. Du sparst so Deine individuelle Einkommensteuer und Sozialabgaben auf die Leasing-Rate Deines E-Bikes. Die Leasingrate wird nämlich noch vor der Versteuerung von Deinem Gehalt abgezogen. Je nach Steuersatz kann die Ersparnis ca. 30-40% gegenüber dem privaten 
Direktkauf sein. Bei der Gehaltsumwandlung muss dafür im Gegenzug der Wert des E-Bikes mit 0,25% pro Monat versteuert werden. Kostet Dein neues E-Bike beispielsweise 3000,-, musst Du den Geldwerten Vorteil in Höhe von 7,50 Euro versteuern. 

Fast alle Leasing-Anbieter bieten einen Vorteilsrechner an, mit dem Du Deine Ersparnis exakt berechnen kannst.

Arbeitgeber bezahlt Deine Leasing-Rate:
Einen Anspruch darauf hat man nicht, aber einige Arbeitgeber bieten die Übernahme der Leasing-Rate an. Im Prinzip ähnlich wie die Übernahme der Gebühr für das Fitness-Studio durch den Arbeitgeber.
In diesem Fall musst Du keinen geldwerten Vorteil versteuern. Das E-
Bike-Fahren ist für Dich dann wirklich „kostenlos“.

Weitere Vorteile, die über das Finanzielle hinaus gehen
  • Du sparst die Kosten für Deinen privaten PKW, nervige Parkplatzsuche oder die Kosten für den oftmals total überfüllten öffentlichen Nahverkehr 
  • E-Bike fahren macht Spaß - und somit auch der Weg zur Arbeit und wieder nach Hause - Du bleibst in Bewegung 
  • Im Vergleich zum normalen Fahrrad kommst Du auch an heißen Tagen weniger ins Schwitzen und so entspannter ans Ziel
  • E-Bike fahren hält gesund! Du bleibst fit durch regelmäßiges Herzkreislauf-Training. Oftmals sinken sogar die krankheitsbedingten Fehltage in der Firma!
  • Viele Radfahrer können beim Radfahren Stress gut abbauen. Das ist gut für Deine Psyche. Du kommst entspannter am Ziel an. 
  • Mit dem E-Bike fährst Du an den Staus bequem vorbei und kommst so schneller ans Ziel.

Häufig gestellte Fragen

Was versteht man unter E-Bike Leasing?

Beim Leasing wird ein Nutzungsrecht erworben. Über Steuervorteile spart man erheblich Geld gegenüber dem privaten Direktkauf. Der Arbeitgeber muss bereits sein, E-Bike Leasing zu ermöglichen.

Darf ich ein über meinen Arbeitgeber geleastes E-Bike auch privat nutzen?

Du darfst das E-Bike sowohl privat als auch beruflich nutzen. Dabei ist die berufliche Nutzung noch nicht mal Pflicht. Du kannst es also auch nur privat nutzen.

Was passiert nach Ablauf der 36 Monate Leasing-Dauer? 

Nach Ablauf der Leasing-Dauer suchen sich die meisten E-Bike Fahrer ein neues E-Bike aus. Um Dein altes E-Bike brauchst Du Dich nicht weiter zu kümmern. Du gibst es einfach ab.

Wie lange läuft ein E-Bike Leasing Vertrag?

Üblicherweise läuft ein Leasing Vertrag über 36 Monate = 3 Jahre.

Ich bin selbstständig oder freiberuflich tätig. Kann ich trotzdem ein E-Bike leasen?

Welcher unserer Leasing-Partner Leasing für Selbständige und Freiberufler anbieten, haben wir am jeweiligen Logo vermerkt.

Können Unternehmen oder Organisationen auch für sich selbst E-Bikes leasen?

Je, wenn zum Beispiel ein Lasten-E-Bike angeschafft werden soll und dies nur für das Unternehmer und zum Beispiel durch verschiedene Fahrer und Fahrerinnen benutzt werden soll, ist Leasing ebenfalls möglich.

Ist mein geleastes E-Bike bei Diebstahl versichert?

Je nach Wahl des Leasing-Partners kann eine Versicherung in deinem Leasing-Paket bereits enthalten sein. Sollte dies nicht der Fall sein, gibt es günstige Angebote für Komplett-Versicherungen, bei denen dann viel mehr als nur Diebstahl mit abgesichert ist.


Hat ein Arbeitgeber eigentlich Nachteile, wenn E-Bike Leasing für Arbeitnehmer angeboten wird?

Natürlich bringt Leasing zusätzlich zum Abschluss des Rahmenvertrags einen gewissen organisatorischen Aufwand mit sich. Da aber mittlerweile schon so viele Arbeitgeber E-Bike Leasing anbieten, scheinen die Vorteile diesen Aufwand zu überwiegen.